Im Einkaufs- und Unterhaltungszetrum „Arena“ wird ein Ozeanarium eröffnet

Im Einkaufs- und Unterhaltungszetrum „Arena“ wird ein Ozeanarium eröffnet

Am 5. Februar wird im Einkaufs- und Unterhaltungszentrum „Arena“ das IMAX Filmtheater und das erste in der Region Ozeanarium eröffnet. Nur eine Woche ist bis zur Eröffnung der zwei Erholungsplätze, die das Interesse der Stadteinwohner heranziehen, geblieben: des IMAX Filmtheaters und des Ozeanariums im Einkaufs- und Unterhaltungszentrum „Arena“. Wir erinnern sie daran, dass die offizielle Eröffnung noch eines Teils der „Arena“ schon am 5. Februar stattfindet.

Die Ausrüstung für das Ozeanarium –Aquariengläser mit dem Umfang von 0,5 bis 3,5 Tonnen- wurden paar Tage zuvor geliefert. Zurzeit wird die Ausstattung angelegt und in Betrieb gesetzt. Die Gesamtfläche des ersten im Altai Ozeanariums wird ungefähr 500 Quadratmeter betragen.

8 Säle des Filmtheaters „Kinomir Arena“ sind schon fast bereit ihre Gäste zu empfangen. Der erste Film, der im IMAX 3D gezeigt wird, wird der Action „Jupiter Ascending“ – der Film wird auf der Bildfläche 25,5 x 13,8 Meter vorgeführt. Bekannt ist auch, dass der Schausaal IMAX 391 Sitzplätze hat.

Das Projekt wird von der Firma „Swezhij Vosduch“ (Frische Luft) unter der Leitung von Anton Zjukin umgesetzt. Es ist schon das zweite so großes Ozeanarium, das von dieser Firma geöffnet wird. Das erste befindet sich in einem der Einkaufs- und Unterhaltungszentren der Stadt Alma-Aty.

Nach Angaben von Altapress

<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch