Altai ist Hochlauf der Fertigung Antler Produkte

Altai ist Hochlauf der Fertigung Antler Produkte

Die Maral Farmen in Altai Krai Saison begann Geweih Schneiden - junge Werkstück neokostenevshih Geweih Rotwild und Sikawild. Die Region an zweiter Stelle im Land für Vieh diese Arten von Rotwild und die erste in Bezug auf die rohen Geweih Verarbeitung.

Heute in der Region enthält fast 25 Tsd. Heads Rotwild und Sikawild, nach dieser Indikatorbereich ist an zweiter Stelle nach der benachbarten Republik Altai, wo ihre Bevölkerung 55 Tausend erreicht hat. Und gemeinsam zwei der Altai-Region entfallen fast 90% aller Rotwild in Russland. Darüber hinaus ist die Altai-Region - ein absoluter Marktführer in dem Land für die Verarbeitung von Roh-Geweih und Gesundheitsprodukte. Mehr als 20 Unternehmen der Region produzieren etwa 350 Arten von Geweih Produkte. In den vergangenen fünf Jahren erhöhte sich das Volumen der Verarbeitung von Geweih in der Region 2,5-mal: im Jahr 2011 wurde die Region verarbeitet nur etwa 5% der Rohstoffe, aber heute mehr als 13%.


Der Großteil der Geweihe, deren medizinische Eigenschaften sind in den Ländern Südostasiens hoch geschätzt, wurde traditionell exportiert.

"Um die Nutzung ihrer Ressourcenpotenzial zu maximieren und die Nachfrage der Verbraucher nach Produkten Rengeweihe Altai stimulieren im Jahr 2011. Der Gouverneur der Region Altai Alexander Karlin genehmigt hat einen langfristigen Zielprogramm" Entwicklung von komplexen Verarbeitungsprodukte Rengeweihe im Altai-Region "für 2011-2015, die einen Teil der Aktivitäten umfasst in der Provinz-weiten öffentlichen Programm der Region Altai, "wirtschaftliche Entwicklung und innovative Wirtschaft" auf 2015 - 2020 Jahre - Vizegouverneur Alexander Lukyanov. - Information und die Gewährung Unterstützung der Industrie durchgeführt im Rahmen des staatlichen Programms der Region Altai, "Gesundes Essen Region Altai" für 2013 - 2017 Jahren. Über die Entwicklung der Industrie von 2011 bis 2015 hat sich aus dem regionalen Haushalt von mehr als 19 Millionen Rubel, mehr als 240 Millionen Rubel ", gezogen aus außerbudgetären Quellen zugeordnet.

Darüber hinaus als Teil des Abteilungs-Zielprogramm "Entwicklung der Landwirtschaft" bietet staatlichen Subventionen maralovodstva zu unterstützen. Maralovody gleichberechtigt mit anderen Bauern erhalten Subventionen für die Entwicklung von Nutz- und Zuchtarbeit. Sie werden auch in Programme zu unterstützen, beginnen die Landwirte und die Schaffung von Familienviehzuchtbetriebe beteiligt.

Ein Meilenstein für die Industrie sollte die Vorbereitung des VII Internationalen Kongress der Rentierzüchter im Jahr 2018 sein.

"Altai zufällig gewählt - sagt der Vorsitzende der Union der kommenden Veranstaltung maralovodov (Rentierzüchtern) in Sibirien, Direktor des Zuchtfarm" Kurdyum "Alexander Popov. - In Russland heute entfallen 15% des Weltmarktes von Geweih, und fast 90% der Gesamtbevölkerung von Sikawild und Rotwild auf dem Land befindet sich in der Region Altai und der Altai-Republik enthalten. Halten VII Internationalen Kongress der Rentierzüchter geben neue Impulse für die Entwicklung der Branche in der Region."


Nach den Materialien Informationsportal Doc22



<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch