Um 4% ist der Produktionsumfang von Milch in der Altairegion gestiegen

Um 4% ist der Produktionsumfang von Milch in der Altairegion gestiegen

In 10 Monaten produzierten die Altaier Betriebe 1 Mio. 232 Tausend Tonnen Milch. Im Vergleich zur entsprechenden Periode des vorigen Jahres stieg der Produktionsumfang auf 48,5 Tausend Tonnen. Der Zuwachs ist in allen Kategorien der Wirtschaften festzustellen.

Als Erinnerung soll betont werden, dass die Altairegion die dritte Position im Land nach Produktionsumfang von Milch einnimmt. Betriebe steigern diese Leistungszahl aufgrund der Erhöhung der Viehleistungen. In 10 Monaten dieses Jahres bekam man von jeder Kuh in der Region 3634 Kilo Milch. Im Vergleich zum Januar – Oktober des vorigen Jahres beträgt der „Plus“ 436 Kilo.

Milchertrag wird aufgrund eines Komplexes von Faktoren erhöht, dazu gehören ausgeglichene Fütterung, fachkundige Zuchtarbeit und Innovationsmethoden in der Viehhaltung.

Nach Angaben der offiziellen Seite der Altairegion


<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch