Altaier biopharmazeutischer Cluster „AltaiBio“ bekam einen Zuschuss aus dem föderalen Budget für Entwicklung der innovativen Infrastruktur

Altaier biopharmazeutischer Cluster „AltaiBio“ bekam einen Zuschuss aus dem föderalen Budget für Entwicklung der innovativen Infrastruktur

Aus dem föderalen Budget wurden 59 850 Tausend Rubel bereitgestellt, die für methodische, Organisations-, Kompetenz- und Konsultations-, sowie Informationsbegleitung der Entwicklung von „AltaiBio“, sowie für Beschaffung von Ausrüstung zur Ausstattung des Versuchs- und Industrie- biotechnologischen Labors und des analytischen Zentrums zum Gemeingebrauch des Clusters gerichtet werden.

Die neu zu errichtende Objekte der innovativen Infrastruktur lassen die Konkurrenzfähigkeit der Betriebe des Clusters steigern, den Umfang der gemeinsamen Clusterprojekte und Innovationswaren erhöhen, sowie den Anstieg des kumulativen Ertrags der teilnehmenden Organisationen vom Warenverkauf auf dem Außenmarkt zu erreichen, teilte man in der Wirtschaftshauptverwaltung.

Auskünftlich: Den Zuschuss bekam man im Rahmen des staatlichen Programms der Altairegion „Entwicklung des innovativen örtlichen Clusters „AltaiBio“ für die Zeitperiode 2014 – 2016. Schnelle Entwicklung der pharmazeutischen Industrie aufgrund der Erarbeitung innovativer Medikamente aus natürlichem Rohstoff pflanzlicher oder tierischer Herkunft, sowie Erweiterung der Lebensmittelproduktion mit bestimmten Funktionseigenschaften sind Ziele des Programms.

Nach Angaben der offiziellen Seite der Altairegion


<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch