Die Altairegion gehört zu den Regionen Russlands, die den größten Umfangszuwachs der Milchproduktion sicherten

Die Altairegion gehört zu den Regionen Russlands, die den größten Umfangszuwachs der Milchproduktion sicherten

Darüber berichtet das Informationsportal des Ministeriums für Landwirtschaft Russlands. Aus den 46 Regionen, die positive Dynamik im Bereich der Milchproduktion aufweisen, besitzt die Altairegion das zweite Ergebnis nach Zuwachs der Gesamtproduktion.

„Den größten Produktionszuwachs im Umfang von 62,1 Tausend Tonnen zeigten Wirtschaften der Republik Baschkortostan. In der Altairegion nahm die Milchproduktion 50,9 Tausend Tonnen zu, im Gebiet Sverdlovsk – 38,8 Tausend Tonnen, in Republik Udmurtien – 37,6 Tausend Tonnen entsprechend“, - berichtet die Seite des Ministeriums für Landwirtschaft Russlands.

Zu bemerken ist, dass 2014 in der Altairegion der Produktionsumfang von Milch im Vergleich zum Jahr 2013 fast um 4% gestiegen ist (+50,9 Tausend Tonnen). Es ist die dritte Position in Russland.

In der Mitteilung des Ministeriums für Landwirtschaft der Russischen Föderation wird berichtet, dass die Milchviehzucht sich intensiv wegen der Steigerung der Milchleistung des Viehs entwickelt. In unserer Region melkte man 2014 von jeder Kuh 4242 Kilo Milch ab. Zuvor wurden solche Leistungen in der Altairegion nicht festgestellt.

Nach Angaben der Offiziellen Seite der Altairegion

<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch