In der Altai-Region entwickelt Investitionsvorschläge der Verarbeitung Wolle

In der Altai-Region entwickelt Investitionsvorschläge der Verarbeitung Wolle Zur Förderung der Industrie Entwicklung der Schafzucht und Verarbeitung Schaffelle und Wolle in der Region Altai Altai Mittelinvestitionen und Investitionen in die Entwicklung von der Organisation Abteilung der primären Verarbeitung von Wolle entwickelten Vorschläge, sowie die Herstellung von Filz und Wollstoff polotna.Altaysky Region die notwendigen Ressourcen nicht nur für den hat speichern Sie die Schafindustrie, aber auch seiner Entwicklung. Dies wird durch klimatische Bedingungen, Verfügbarkeit von Wiesen und Weiden, besetzen etwa 4 Millionen Hektar erleichtert. Ausreichende Arbeitsressourcen, die Schafe verschiedener Rassen zu züchten können.

JSC "Steppe" Rodinsky Bereich der "Hirten" Rubtsovsk Bezirk, SEC Bauernhof "Sibirien" Tretjakow-Fläche: Heute wird moderner Feinwolle Schafzucht Basiskante durch drei Zuchtanlagen vertreten. Pflanzen pro Jahr nehmen an der sibirischen und fernöstlichen Ausstellung von Zuchtschafen und gewinnen Sie Preise und Tiere zu erhalten hohe Bewertungen des Fachausschusses. In diesen Betrieben konzentrieren besser Genpool Feinwollschaf in der Region
.
In der Altai-Region über die Entwicklung der Schafzucht Industrie und Verarbeitung von Häuten und Wolle gerichtete staatliche Unterstützung in Form von Zuschüssen für die Erstattung der Kosten, die mit dem Erwerb von Ausrüstung in der Höhe von nicht mehr als 7,5 Mio. Rubel auf ein Thema mit einer durchschnittlichen Mitarbeiterzahl von 10 bis 29 Personen verbunden. Eine andere Form der Unterstützung für die Industrie ist, um die Zinsen für Kredite in der Höhe von nicht mehr als 5 Millionen. Rubel auf ein Thema in Höhe von drei Vierteln der Leitzins der Bank of Russia und nicht mehr als 70% der tatsächlichen für die Zahlung von Zinsen für Darlehen anfallenden Kosten zu subventionieren.

<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch