Das Unternehmen Region Altai und italienische Unternehmen plant ein gemeinsames Projekt in Rubtsovsk zu implementieren

Das Unternehmen Region Altai und italienische Unternehmen plant ein gemeinsames Projekt in Rubtsovsk zu implementieren

Fragen diskutiert Zusammenarbeit am 1. März während einer Arbeitssitzung, die in der Verwaltung des ersten stellvertretenden Gouverneur der Region der Altai-Region Sergey Loktev gehalten wird.

Die Initiative des Projekts gehört zur ZAO "Rubtsovsky Teile Fabrik", die für die Produktion von Diesel-Pflügen führend in Russland ist, sowie einer der drei führenden Hersteller von Scheibeneggen, und die italienische Firma AMA Spa. Das Wesen des Projekts ist die Produktion in Rubtsovsk abnehmbaren Arbeitsteile für Landmaschinen zu lokalisieren, die zuvor aus Italien geliefert.

Die Teilnahme an der Arbeitssitzung war der Besitzer und Vice President der AMA Spa Malavolti Alessandro, Vorsitzender Rubtsovsky Teile Werk Vorstand Victor Zobnev, Generaldirektor Stanislav Kedik, der Leiter der Altai-Region für die Entwicklung des Unternehmertums und der Marktinfrastruktur Eugene Günstige, stellvertretender Leiter der Region Altai-Verwaltung für Industrie und Energie Vladimir Loktyushov.

Während der Sitzung darauf hingewiesen, Alessandro Malavolti, dass die gemeinsame Investitionsprojekt der italienischen Firma AMA Spa und Rubtsovsky Teile-Anlage sorgt für die Lieferung von Ausrüstung und Einführung moderner Technologien, die vollständig den Import von austauschbaren Arbeits Körper verlassen wird - Scheiben für die landwirtschaftlichen Eggen, mit einem hohen Qualitätsniveau der Software (vor allem die Verschleißfestigkeit). Das Projekt löst auch das Problem der Importsubstitution, wirft das technologische Niveau des Unternehmens, ermöglicht die Produktion zu steigern und 40 neue Arbeitsplätze schaffen. Es wurde auch darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Umsetzung des Investitionsvorhabens Metalllieferant für die neue Produktionslinie wird die russische Gesellschaft, in der Stadt Magnitogorsk entfernt sein.

Nach Stanislav Kedika, hergestellt von der italienischen Technologie-Komponenten wurden für die Maschine-Altai Station getestet und hohe Leistung zeigte. die neuesten Arten von Discs werden die Kosten der landwirtschaftlichen Betriebe um 10-15% im Vergleich zu den präsentierten derzeit auf dem Markt Pendants zu reduzieren.
Der Gesamtbetrag der Investitionen in das Projekt werden auf 317,6 Millionen Rubel betragen, die Amortisationszeit -. 4,5 Jahre seit der Einführung eines neuen Produkts in die Produktion. Die jährliche Produktion von Discs etwa 120 Tausend sein. Pieces. Die nächste Stufe der Zusammenarbeit Rubtsovsky Unternehmen und italienische Unternehmen wird eine Co-Produktion von Teilen für hydraulische Systeme von landwirtschaftlichen Maschinen sein, die das Volumen der Einfuhren von einer bestimmten Technologie zu reduzieren.

Referenz: Rubtsovsky Pflanzenteile - Herstellung Unternehmen Verein "Almaz" Unternehmen - hält in der Rangliste der Hersteller von Landmaschinen in Russland eine führende Position ein. Die Anlage ist Teil des "Vereins Rosagromash" Vereinigung selhozmashinostroitelnye größten Unternehmen des Landes, sowie in der nichtkommerziellen Partnerschaft "Altai Agricultural Engineering Cluster". Am Produktionsstandort Rubtsovsky Unternehmen (65000 sq. Meter) produziert 5,2 Millionen. Teile pro Jahr mehr als 1,3 Tausend. Maschinen, die Versorgung in den meisten Regionen der Russischen Föderation und einigen GUS-Ländern. Im Jahr 2015 belief sich das Produktionsvolumen der Anlage auf 1,7 Milliarden. Rubel (119,7% in vergleichbaren Preisen von 2014).

Basierend auf Materialien von der offiziellen Website der Region Altai



<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch