Im Altai-Region wird Futter für die Fischzuchtindustrie produzieren

Im Altai-Region wird Futter für die Fischzuchtindustrie produzieren

Einer der größten Agro-Komplexe von Altai "Aleyskzernoprodukt" Gebiet plant für die Aquakultur-Industrie Herstellung von Futtermitteln zu starten.
"Wir werden Futter für Fische produzieren. Wir waren im Jahr 2015 die Vertreter eines der Unternehmen von Sibirien gefragt, die in der Produktion und den Anbau von Fischen beschäftigt sind. Wir erwarben einen zusätzlichen Extruder (Anlagen für die Herstellung von Futtermitteln), die mehrere Arten von Lebensmitteln produzieren wird. In der Altai-Region wir vielleicht die einzigen sind, die Nahrung produzieren nicht nur für produktive Tiere, sondern auch für Fische und Hunde ", - sagte der Generaldirektor Alla Starovoitova, unter Hinweis darauf, dass die Technologie in naher Zukunft weiter ausgebaut werden.

Laut Gouverneur Alexander Karlin, der die agro für die Region Altai besucht ist ein sehr ehrgeiziges Projekt, das die Entwicklung der industriellen Fischzucht helfen. "Die Produktion von Futtermitteln für die Aquakultur - ein Klassiker der Importsubstitution. In unserem Land, in der Region, einschließlich weitgehend die Entwicklung der Fischzucht zurückgehalten, weil sie einen großen Teil des Futters Import verwendet - wird durch die hohen Kosten unserer Produkte bestimmt. Nun wird diese Produktion Importsubstitution bieten ", - sagte Alexander Karlin.

Wie bereits berichtet, wird der Altai-Region See- und Flussfische Meeresfische 50% der Region Import importiert zu ersetzen. Jetzt in der Region von 14 Fischen und 43 Fischverarbeitungsbetriebe.


Basierend auf Materialien von der offiziellen Website der Region Altai



<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch