Gouverneur Alexander Karlin: "In der Altai-Region im vergangenen Jahr das Volumen der Produktion von landwirtschaftlichen Maschinenbau-Unternehmen des Clusters wurde um fast die Hälfte erhöht"

Gouverneur Alexander Karlin: "In der Altai-Region im vergangenen Jahr das Volumen der Produktion von landwirtschaftlichen Maschinenbau-Unternehmen des Clusters wurde um fast die Hälfte erhöht"

Während des "Medialogia", sagte der Leiter der Region über die Entwicklung der Importsubstitution in der Altai-Region. Im Rahmen dieser Politik in der Altai-Region in der Anti-Krisen-Programm im vergangenen Jahr verabschiedet. Die Region hat eine Reihe wichtiger Investitionsprojekte bei der Einführung neuer und die Modernisierung der bestehenden Produktionsanlagen sollen gemacht, die Produktion neuer Produkte in der Region ermöglicht und das Volumen der zuvor hergestellten Produkten zu erhöhen. "Wir sprechen von einem Anstieg in erster Linie, die Produktion dieser Waren und Produkte, die wir aus anderen Ländern importiert haben - Europa und den Vereinigten Staaten und Kanada", - sagte der Gouverneur.

Ihm zufolge im vergangenen Jahr das Volumen der Produktion von landwirtschaftlichen Maschinenbau-Unternehmen des Clusters in der Altai-Region um fast die Hälfte erhöht. "Um genau zu sein - 148 Prozent. Dies ist nur der Ersatz von dem, was wir aus dem Ausland importiert: Traktoren, Mähdrescher, Landmaschinen und andere landwirtschaftliche Maschinen. Da durch das Tempo des Wachstums im Bereich des Maschinenbaus der Rückstand im Jahr 2016 erstellt wird, auch sehr wichtig ", - sagte der Gouverneur.

Die Region kooperiert mit dem St. Petersburg Traktorenwerk. etwa 4 Dutzend Einheiten der Altay tractor Montage mit einem hohen Grad der Lokalisierung geschaffen. "Sie sind mit Reifen der Altai-Produktion ausgestattet. Und Traktorenwerk nimmt heute auf dem Hauptförderband Produkte mit unserem Reifenwerk "- erinnert sich der Leiter der Region. Die Region ist auch Anhänger, Futtergeräte und Seeding-Systeme erstellt.

Entwicklungsimportsubstitution auf dem Gebiet der Arzneimittel und Drogen. Laut dem Gouverneur stellte sich der positive Trend in der Lichtindustrie. Von Beginn des Projekts - auf dem Gebiet der Herstellung von Leder und seine Produkte. "Wir haben bereits die Phase der Vorbereitung von Konstruktionsunterlagen, und in diesem Jahr die Bau- und Installationsarbeiten an der Schaffung einer neuen Lederindustrie wird in der Stadt Zarinsk gestartet werden. Dies ist eine klassische Geschichte der Importsubstitution. Wir waren aus dem Land Häute und Felle, Leder und importierte Produkte genommen. Jetzt arbeitet aktiv mit potenziellen Investoren, die mehrere Produktionen für die Organisation von weiteren technologischen Prozesse schaffen könnte. Wir sprechen über Schuhe, Möbelherstellung und andere ", - er nannte als Beispiel den Kopfbereich.

Hohes Potenzial für die Entwicklung der Importsubstitution - in der Lebensmittelindustrie, sagte Alexander Karlin. "Insbesondere haben wir dieses Jahr die Produktion von Zuckerrüben weiter zu erhöhen beabsichtigen und damit ihre eigenen Zucker in der Altai-Region", - sagte der Leiter der Region.


Basierend auf Materialien von der offiziellen Website der Region Altai



<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch