Minister für Landwirtschaft der Russischen Föderation: Altai-Region für den Bereich der Allrussischen Tag nicht zufällig gewählt - es ist wirklich erfolgreich gewesen

Minister für Landwirtschaft der Russischen Föderation: Altai-Region für den Bereich der Allrussischen Tag nicht zufällig gewählt - es ist wirklich erfolgreich gewesen

Bei der Eröffnungszeremonie stellte Minister für Landwirtschaft der Russischen Föderation, dass der Altai-Region Groß agro-industrielle Forum nicht zufällig gewählt wird durchzuführen. "Altai - die Kornkammer nicht nur Sibirien, sondern die ganze unserer Mutter Russland. Hier in den letzten Jahren erreicht wirklich bedeutenden Erfolg in der Produktion von Getreide, Milch, Fleisch. Russische Regierung achtet nicht nur auf den Süden des Landes, die Zentralrussland, Wolga-Region. Alle Augen richten sich nach Sibirien. Es gibt ein großes Potenzial, auch der noch nicht offenbart. In den kommenden Jahren wird ein spezielles Programm für die Entwicklung der russischen Einheiten in Sibirien zu schaffen sein. Und das ist wahr, das richtig "ist, - erklärte Alexander Tkatschow.

Landwirtschaftsminister sagte, dass solche Ausstellungen wird sicherlich die Entwicklung der Landwirtschaft und Landmaschinen zu stimulieren. "Ich freue mich, dass das Forum im Land Altai gehalten wird, ist ein riesiges Potenzial, landwirtschaftliche Maschinenbasis. Unser Büro zusammen mit dem Ministerium für Industrie und Handel aktiv ein Förderprogramm für Landmaschinen entwickeln. Nur im Jahr 2016 für diese Zwecke aus dem Bundeshaushalt zehn Milliarden Rubel. Dies hat in der Geschichte unseres Landes nicht geschehen. Das ist gut, und die Vertreter der Landmaschinenfabriken, und die Landwirte. In der großen russischen Weite von uns brauchen eine gute, energie Technologie, all diese Land Reichtum rechtzeitige Bearbeitung und eine möglichst hohe Rendite zu erhalten.

Das Potential ist hoch, und es erhöhen. Also, für den Altai sieben Millionen Tonnen Getreide - ist nicht die Grenze. Ganz zu schweigen von all den Themen des Sibirischen föderalen Bezirk.

Ich hoffe sehr, dass wir ihre mögliche Verwendung zu maximieren und ziehen sie nicht nur ihre Regionen, sondern auch benachbarte, kann überschüssige Produktion für den Export zu senden, "- sagte Alexander Tkatschow.

Er stellte ferner fest, dass der Agrarhaushalt in diesem Jahr 237 Milliarden Rubel. Dieser Träger trägt zu einer deutlichen Erhöhung der Produktionsmengen in der Landwirtschaft. "Es gibt eine wachsende Anzahl von profitablen Unternehmen höhere Löhne in der Industrie, die Rentabilität erhöht. Das ist die wirtschaftliche Situation verbessert. Sei Agrar in Russland - eine Ehre. Wir können stolz auf das sein, was wir füttern unser Volk und unser Land ", - der Minister für Landwirtschaft abgeschlossen.

Laut Alexander Tkatschow, Veranstaltungen wie der Tag Feld, vereinen die Landwirte, ermöglicht es Ihnen, um Erfahrungen auszutauschen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Minister für Landwirtschaft, im Namen der Regierung der Russischen Föderation gratulierte seinen Kollegen mit professioneller Urlaub und präsentiert Auszeichnungen an verdiente Arbeiter.


Basierend auf Materialien von der offiziellen Website der Region Altai



<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch