Wetten auf die Entwicklung des Tourismus-Cluster

Wetten auf die Entwicklung des Tourismus-Cluster

Der andere Tag in Betrieb genommen wurden neue Einrichtungen der Tourist-Freizeit-Cluster "Barnaul - die Bergbaustadt" - eine Brücke über die Barnaulka und Treppenhaus mit Terrassen in Upland Park. Die erste Phase des Projekts "Barnaul - der Bergbaustadt" bietet auch für die Rekonstruktion von zwei Brücken mit der Anordnung der Banken und die Schaffung der technischen Infrastruktur. Insgesamt ist die 91 turklastera ein Objekt des kulturellen Erbes. 15 historische Objekte werden wiederhergestellt. Eine andere Richtung geht die Entwicklung des Geschäftstourismus: die Projektentwickler den Bau von sechs Hotels geplant haben, 20 Catering-Einrichtungen, die Schaffung von Freizeit- und Kultur Zeitvertreib.

Daran erinnern, dass das Projekt im Rahmen des föderalen Zielprogramms umgesetzt wird "Entwicklung des heimischen Tourismus in der Russischen Föderation (2011-2018 Jahre)." So erstellen Sie die Projektinfrastruktur hat fast 700 Millionen Rubel angezogen, und implementiert derzeit fünf Investitionsprojekten. Im Jahr 2015 private Investitionen in Cluster in Höhe von 900 Millionen Rubel in diesem Jahr ist geplant, zu gewinnen 1,2 Milliarden Rubel eingeschlossen. Abgeschlossene 30 Vereinbarungen mit Investoren auf mehr als $ 3000000000 und ist für private Investitionen projiziert könnte 11 Milliarden Rubel erreichen.

Laut dem Gouverneur der Region Altai Alexander Karlin, den Erfolg des Projekts ", Barnaul - der Bergbaustadt" war für Präsident Wladimir Putins Argument für die Verlängerung des Bundesprogramms der touristischen Entwicklung. Alexander Carlin sprach darüber, wie wichtig das Projekt "Barnaul - die Bergbaustadt" nicht nur für die Region, sondern für die gesamte Tourismusindustrie von Russland: "In letzter Zeit hat der Staatsrat wurde in Belokuricha gehalten. Die entscheidende Frage: Sein oder nicht auf dem föderalen Zielprogramm zu sein "Entwicklung des heimischen Tourismus." Was wir in der Altai-Region, angesichts der Faktengrundlage für Vladimir Putin, Präsident des Landes geschaffen. Er nahm eine eindeutige positive Entscheidung. Mit Bezug auf Barnaul bedeutet dies, dass die zweite Warteschlange turklastera - sein ".


 Mit Videos von der Sitzung des Präsidiums des Staatsrates "über Maßnahmen für die Investitionsattraktivität des Spa-Komplex in der Russischen Föderation zu verbessern", ist auf der offiziellen Kanal des Altai-Zentrum für Investitionen und Entwicklung zur Verfügung.

Nach den Materialien des Altai-Zentrum für Investitionen und Entwicklung



<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch