Altai-Region erhöht exportieren ihre Produkte ins Ausland

Altai-Region erhöht exportieren ihre Produkte ins Ausland

In der außenwirtschaftlichen Tätigkeit der Region Altai, der Trend zu den Anteil der Exporte zu erhöhen und die Importe zu reduzieren. Solche Daten Altai Zoll freigegeben, der außenwirtschaftlichen Tätigkeit für 9 Monate des laufenden Jahres zusammen.

Laut den Behörden belief sich das Gesamtvolumen des Handels in der Region (Region Altai und Altai Republik) im Januar-September 2016 auf $ 394.400.000. Im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum des Jahres 2015 erhöhte sich um 1%. Die Kosten für die Exportlieferungen stieg um 3% auf 263,7 Millionen US-Dollar, während der Wert der Importe um 3% - bis zu 130,7 Millionen US-Dollar.

Wert der Exporte und Importe in der Struktur der Handelsumsatz belief sich auf 67% bzw. 33% betragen. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2015, der Exportanteil um 2% erhöht (für die ersten 9 Monate des vergangenen Jahres, das Verhältnis der Exporte und Importe waren 65% und 35%).

Im Vergleich zum Vorjahr der Handelsumsatz mit Nicht-GUS-Ländern um 9% gestiegen und belief sich auf 313,6 Mio. Dollar, während der Handel mit den GUS-Staaten um 22% auf 80,7 Millionen US-Dollar gesunken. Als Ergebnis erreichte der Anteil der Nicht-GUS-Staaten im Außenhandelsumsatz 80% für die ersten 9 Monate 2016, während der Anteil der GUS-Staaten nur 20% ausmachten.

Nach den Altai Zoll hat 843.500 überschritten Gesamtumsatz um 9% in den ersten 9 Monaten erhöht. Tonnes.


<  Zurück zur Übersicht
© 2017 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch