Altai Wahrheit: Gouverneur Alexander Karlin gesagt, warum die Notwendigkeit, auf die Altai-Region zu gehen

Altai Wahrheit: Gouverneur Alexander Karlin gesagt, warum die Notwendigkeit, auf die Altai-Region zu gehen

Gouverneur Alexander Karlin identifiziert fünf Gründe, warum die Einwohner von Russland in die Region Altai gekommen sind. Zunächst holen Sie ihr Land kennen zu lernen. "Zweitens, in der Welt gibt es nicht viele Orte mit einer einzigartigen Umgebung. Drittens, die Schönheit der Natur genießen. Viertens unserer Region - ein Lagerhaus der geistigen Werte (Literatur, Kino). Und fünftens leben wir eine einzigartige Menschen, fleißig, sehr freundlich. Die Kommunikation mit ihnen wird jemand bereichern, die zu uns kommen werden ", - sagte der Leiter der Region.

Ihm zufolge in diesem Jahr bereits die Region um 2 Millionen Touristen besucht. Am Ende 2016 wird projiziert, Touristenströme auf dem Niveau von etwa 10% zu erhöhen. "Das Tempo des Wachstums im Reiseverkehr wir durchschnittlich 10-15% haben, ist optimal. Das Gebiet - 43 Pflegeheim, darunter sieben Kinder, und etwa 700 Objekte für Touristen: Hotels, Ferienlager, "grüne" Häuser, Sanatorien, "- sagt Alexander Karlin.

Viele turobekty Region Altai voll geladen. Zum Beispiel stellte der Gouverneur, dass Belokuriha schon, was die Nebensaison vergessen. "Zum Beispiel kann ich laden Sie nicht auf Weihnachten und Neujahr Urlaub, denn selbst für mich wird es schwierig sein, das Problem mit Ihrer Platzierung zu lösen. In Spitzenzeiten fast 100% Download ", - sagte der Leiter der Region. Dabei entstehen im Bereich der Infrastruktur. So kann zum Beispiel implementiert ein einzigartiges Projekt "Belokuricha-2." Wir gingen für die Bewohner in einer Sonderwirtschaftszone (SEZ) "Turquoise Katun". "Tourismus, betrachten wir ein breites multiplicative Aspekt. Es ist die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze, die Umsetzung ihrer Lebensmittel, etc. Wir ernähren sich fast ausschließlich seine eigenen, nicht liefern Nahrung, "- resümiert Alexander Karlin.


<  Zurück zur Übersicht
© 2017 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch