In der Altairegion wurde das Prinzip der „zentralen Anlaufstelle“ zur Begleitung von Investitionsprojekten bestätigt

Die entsprechende Anordnung wurde vom Gouverneur Alexander Karlin unterzeichnet. Nach Worten des Stellvertreters des Gouverneurs, des Leiters der Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen Michail Schetinin, die Ordnung setzt Termine und Handlungsreihenfolge der vollziehenden Organe, der Investitionsbeauftragten in den lokalen Behörden, der regionalen autonomen Einrichtung „Altaier Zentrum der öffentlich-privaten Partnerschaft“ bei der Förderung der Umsetzung von Investitionsprojekten in der Region nach dem Prinzip der „zentralen Anlaufstelle“ fest: vom Ausfüllen der Projektkurzfassung bis zum Produktionsanlauf.

Auskunft: Das Dokument wurde als Auftragserfüllung des Präsidenten Russlands ausgearbeitet. Der Auftrag wurde als Ergebnis der Sitzung des Staatlichen Rates am 27. Dezember 2012 im Rahmen der Umsetzung des Maßnahmenplans zur Einführung des Investitions-Standards erteilt. Der Investitions-Standard wurde durch die Anordnung der Administration der Region vom 28.08.2013 Nr. 100 bestätigt.

<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch