Altaier Nahrungsmittel kamen in die Liste der «100 besten Waren Russlands»

Altaier Nahrungsmittel kamen in die Liste der «100 besten Waren Russlands»

Ergebnisse des Gesamtrussischen Wettbewerbs «100 beste Waren Russlands» wurden veröffentlicht. In diesem Jahr nahmen am Wettbewerb 1439 Betriebe aus mehr als 70 Regionen der Russischen Föderation teil, siestellten Waren dar, die allen Standards entsprechen. Darüber berichtete heute, am 19. Februar, die Verwaltung der Altairegion für Nahrungsmittel-, Verarbeitungsindustrie und Biotechnologien.

Wesentlich istfür die Förderung der altaier Nahrungsmittel die Teilnahme der Betriebe der Region an verschiedenen Wettbewerben für Warenqualität. Altaier Produzenten stellten traditionell ihre Waren im Rahmen der Veranstaltungen des Programms „100 beste Waren Russlands“ dar. Ihre Waren und Dienstleistungen stellten in diesem Jahr über 20 Betriebe der Region dar.

In der Nominierung „Nahrungsmittel“ wurden Betriebe der Nahrungsmittel-, Verarbeitungs- und pharmazeutischen Industrie als Preisträger ausgezeichnet: gAG „Evalar“, „Barnauler Wasserbetrieb“ GmbH, „Mehlkomplex „Rossa“ GmbH, gAG „Altaier Graupen“, Vereinigung der Getreideverarbeitungsbetriebe gAG „Grana“ (gAG „Korotojakskij Elevator“ und gAG „Tabunskij Elevator“), Wissenschaftlicher Produktionsbetrieb „Intermaslo“ GmbH. Vom Juri wurde die hohe Qualität des Pflanzenöls, der Graupen, des Mehls, sowie Nahrungsergänzungsmittel und Wasser altaier Herstellung ausgezeichnet.

Zu betonen ist, dass die hohe Einschätzung der Experten es zulässt, altaier Waren mit dem Zeichen „100 beste Waren Russlands“ zu markieren – es ist ein weit bekanntes und angesehenes Zeichen, das Konkurrenzvorteile in der Einführung der besten Waren auf den Markt gibt.

<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch