Ministerium für Industrie und Handel der Russischen Föderation entwickelte die Web-Seite über Schüleruniform, die in Russland produziert wird

Ministerium für Industrie und Handel der Russischen Föderation entwickelte die Web-Seite über Schüleruniform, die in Russland produziert wird

Ein Internet-Portal, entwickelt vom Ministerium für Industrie und Handel nach Auftrag der Regierung der Russischen Föderation, wurde in Gang gesetzt. Die Web-Seite enthält Information über Schüleruniform, die in Russland produziert wird.

Das Portal ist als einheitliche russische Informationsquelle dargestellt, die so genannte Auslagen enthält. Hier sind Muster der Schüleruniform mit Angabe ihrer Qualitätseigenschaften, sowie dem Orientierungspreis des Modells dargestellt.

Außer der Hauptinformation wird die Web-Seite eine breite Palette von Optionen enthalten, die über Schüleruniform informieren:  über Verkaufsplätze, über Stellungnahme der Bildungseinrichtungen, Eltern und Kinder.

Zu bemerken ist, dass Kleinunternehmen Produktion von Kinderkleidung in der Altairegion entwickeln. Der Entwicklung der Kinderwarenindustrie tragen Maßnahmen des langfristigen Zielprogramms „Entwicklung der Industrie der Kinderwaren in der Altairegion“ für die Zeitperiode 2013-2015 und bis 2020 bei, die im Dezember 2013 bestätigt wurde. Zu den Hauptaufgaben des Programms gehören folgende: Modernisierung und Entwicklung der geltenden Betriebe, Entwicklung des Innovativpotentials der Kinderwarenindustrie und Erarbeitung neuer Waren, sowie Ausweitung der Nachfrage für Waren und Dienstleistungen für Kinder.

<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch