Eine Skipiste, die 200 Mio. Rubel kostet, wird im Kurort „Belokuricha-2“ errichtet

Eine Skipiste, die 200 Mio. Rubel kostet, wird im Kurort „Belokuricha-2“ errichtet

Die Eröffnung der modernen Skipiste auf dem Territorium des altaier Kurortes „Belokuricha-2“ findet im Herbst 2015 statt. „Im Bebauungsgebiet der „Belokuricha-2“ gibt es den Berg Glucharinnaja. Die Strecke von diesem Berg wird 2 Km 200 Meter lang sein – es ist eine sehr gute Strecke, wo man eine Ausfahrt und einen gekreuzten Skiaufzug machen kann. Wir haben schon den Investor dafür gefunden, den wir aber noch nicht nennen möchten. Nach Fachauswertungen wird das Projekt über 200 Mio. Rubel kosten. Zur Zeit wird die Projekt- und Kostendokumentation fertig gemacht“, - sagte der Stellvertreter des Geschäftsführers der Aktiengesellschaft „Kurort Belokuricha“ Oleg Akimov in seinem Interview der Nachrichtenagentur „Interfax“


<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch