Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung hat den Entwurf einer Strategie für die Entwicklung des Unternehmertums in Russland bis zum Jahr 2030 entwickelt

Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung hat den Entwurf einer Strategie für die Entwicklung des Unternehmertums in Russland bis zum Jahr 2030 entwickelt Die Reihenfolge der Entwicklung der Strategie wurde von der Regierung der Russischen Föderation auf der Grundlage von Entscheidungen des Staatsrates über die Entwicklung der kleinen und mittleren Unternehmen übernommen, in April 2015 gegeben worden.

Für die Entwicklung des Entwurfs einer Strategie der russischen Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der führenden Wirtschaftsverbände, interessierten föderalen Exekutivorgane, der Stiftung für die Unterstützung kleiner innovativer Unternehmen in der wissenschaftlichen und technischen Bereich, ANO "ASI", JSC "Mittelstandsbank", JSC zusammen "Unternehmen" KMU ", der Kommissar des Präsidenten der Russischen Föderation, die Rechte der Unternehmer, die höchsten Organe der Subjekte der Russischen Föderation und mehreren anderen Organisationen zu schützen.

Nach der entwickelten Dokuments ist es das Ziel der Strategie die Entwicklung von kleinen und mittleren Unternehmen als einer der Faktoren, auf der einen Seite, innovative Entwicklung und die Verbesserung der Wirtschaftsstruktur, und auf der anderen - die soziale Entwicklung und sichern ein konstant hohes Beschäftigungsniveau.

Die wichtigsten Ziele, um Ziele der Strategie im Jahr 2030 erreichen, identifizierte eine Reihe von ehrgeizigen Zielen: Erhöhung der 2,5-fachen des Umsatzes der KMU in Bezug auf die 2014 zu konstanten Preisen (die zu einer Erhöhung des Anteils der kleinen und mittleren Unternehmen in der Bruttoinlandsprodukts entsprechen würde ist nicht Russland weniger als das 1,5-fache, abhängig von der Dynamik der Entwicklung der anderen Sektoren der Wirtschaft sowie das Verhalten von makroökonomischen Faktoren); 2-fachen Anstieg der Arbeitsproduktivität in diesem Sektor relativ KMU bis 2014 zu konstanten Preisen; Erhöhung des Anteils der Fertigung in den Rücken des KMU-Sektors zu 20%; Erhöhung des Anteils der Beschäftigung in KMU an der Gesamtbeschäftigung auf 35%.

Um diese Ziele zu erreichen, in der Entwurf Strategie umfasst Maßnahmen und Aktionen für kleine und mittelständische Unternehmen in den folgenden Bereichen unterstützen: einen einzigen Punkt der Unterstützung für die kleinen und mittleren Unternehmen; Marktnischen für Business; technologische Entwicklung; zur Verfügung stehenden Mittel; vorhersehbare Finanzpolitik; hohe Qualität der staatlichen Regulierung; Regionalentwicklung; Fachpersonal.

In diesem Projekt wird die Regierung Richtlinie über die Genehmigung des Strategie sieht die Entwicklung eines detaillierten Aktionsplan ("Fahrplan") über die Umsetzung der Strategie bis 2017. Im Moment ist das Dokument wird mit den föderalen Exekutivbehörden vereinbart.

Basierend auf Materialien aus dem Amt der Altai-Region für die Entwicklung von Unternehmertum und Marktinfrastruktur



<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch