Kraudfandingovye Plattform für Social Business

Kraudfandingovye Plattform für Social Business

Um die Wirksamkeit des sozialen Unternehmertums Themen 27 und 28. Oktober 2016 Altai Innovationszentrum der sozialen Sphäre und der russischen Plattform kraudfandingovaya Boomstarter.ru durchgeführt Workshop zur Verbesserung der "Kraudfandingovye Plattform für Social Business."

Am ersten Tag der Veranstaltung kleine und mittlere Unternehmen die Geschichte der Crowdfunding in Russland lernen, werden mit bewährten Verfahren vertraut sind, lernen, wie Crowdfunding-Werkzeuge zu benutzen. Das Seminar wird dabei helfen zu verstehen, wie die Idee erfolgreich und die notwendige Geldsumme garantiert, um zu sammeln, um richtig das Projekt organisieren, eine effektive Video zu entfernen. Die Teilnehmer zerlegen komplexe Situationen und Möglichkeiten, aus ihnen heraus.

Im zweiten Tag des Seminars werden die Ideen und Projekte des Publikums und erzeugt praktische Empfehlungen richten.

Alle Teilnehmer erhalten Zertifikate der russischen kraudfandingovoy Boomstarter.ru Plattform erhalten.

Ort: Barnaul, ul. Guerrilla 195, KGBU "Altai Zentrum der sozialen Innovation."

Die Veranstaltung beginnt um 11-00.

Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos.

Vorregistrierung für die Sitzung per E-Mail an oder rufen Sie aciss@bk.ru 65-18-89, 65-19-81.

Referenz. In den letzten Jahren in Russland wird immer beliebter diesem Finanzinstrument als Crowdfunding. Das Konzept der Crowdfunding, kam zu uns aus dem Westen, und ist buchstäblich, als die Menge übersetzt - und der Crowdfunding - nationale Finanzierung erhalten Finanzmittel.

Das Wesen dieses Instrument ist wie folgt: die Person oder Organisation, die Finanzierung des Projekts erforderlich ist, einen Antrag auf die kraudfandingovuyu-Unternehmen, bietet Informationen über das Produkt, für das die Mittel benötigt werden oder der Business-Plan. Weiterhin gibt es eine kraudfandingovoy Plattform Vermittlungsprojekt, in der Regel, Fundraising ist durch die Internet-Plattform. Auf der Stufe der Fundraising, dem Gründer oder, wie sie genannt wird, Gründer, beantwortet sie die Fragen der Menschen und liefern die geforderten zusätzlichen Informationen. Die Menschen in jedem Projekt zu investieren sind mikroinvestorami und dementsprechend als jeder Anleger für ihr Geld keinen Vorteil erhalten möchten. Die Crowdfunding Es gibt zwei Arten der Vergütung: es ist ein einzigartiges Produkt ist (die noch nicht zum Verkauf ist), oder Belohnung, gemessen in Form von Geld, das heißt, Dividenden. Der letztgenannte Typ wird Crowdinvesting genannt.

In den europäischen und westlichen Ländern hat Crowdfunding langem beliebt, und das Volumen des langgerollten über die Milliarden-Marke, was die Aufmerksamkeit der großen Investmentgesellschaften angezogen, sowie Regierungsabteilungen. In Russland, kam er viel später. Es erschien im Jahr 2011. Die erste kraudfandingovaya Plattform.

Laut Statistik haben die Volumenmarkt in Russland von Crowdfunding in 2015-100,000,000 Rubel, 228 die notwendigen Mittel für Projekte erhalten.
Der prominenteste in Russland sind kraudfandingovye Website Boomstarter und Planeta, Mitte 2012 veröffentlicht. Auf Boomstarter Plattform 2016 kann Geld für das Projekt, bis alle Erfolg, ohne zeitliche Begrenzung zu sammeln. Fee mit jedem erfolgreichen Projekt ist 5% - das Geld dort selbst Spielplatz.

Auf Crowd-Websites können eine Vielzahl von Start-up-Projekte aufzunehmen. Zum Beispiel wurde der beliebte Gründer eine Art Mikro-Unternehmen, wie die Produktion von umweltfreundlichen natürlichen Lebensmitteln. In der Regel werden zusätzliche Mittel für Autoren von Projekten benötigte Ausrüstung zu kaufen, Produktpalette und Produktionsfläche, Verkaufsförderung auszubauen.

Mikroinvestoram für den finanziellen Beitrag zum Projekt wird vorgeschlagen, die Waren aus eigener Produktion zu ersetzen.

Aus ähnlichen Gründen kraudfandingovyh ein Ort und High-Tech-Projekte für den sozialen Bereich zu finden. Ein solcher war der Import-Substitution Serienfertigung von bionic Handprothese eine hohe Funktionalität zu starten.


<  Zurück zur Übersicht
© 2016 Verwaltung der Altai-Region.
Hauptverwaltung für Wirtschaft und Investitionen der Altai-Region
Bei vollständiger bzw. teilweiser Verwendung der Materialien ist ein Verweis obligatorisch