Altai-Region

Sibirien Föderationskreis

Barnaul Administrationszentrum

UTC+7/MSK+4 Zeitzone

2.296 000 Einwohnerzahl, Einwohner

168 Fläche, Tsd. qm

Lage

Die Altai-Region liegt im Südosten Westsibiriens, an der Grenze des kontinentalen Asiens.

Administrationszentrum – Barnaul

Barnaul-Moskau

Autoverkehr 3609 km
Eisenbahnverkehr 2 Tage 13 Stunden 14 Minuten
Flugverkehr 4 Stunden 20 Minuten

Lage

Die Altai-Region liegt im Südosten Westsibiriens, an der Grenze des kontinentalen Asiens.

Barnaul - Moskau

Autoverkehr 3609 km
Eisenbahnverkehr 2 Tage 13 Stunden 14 Minuten
Flugverkehr 4 Stunden 20 Minuten

Konkurrenzvorteile der Altai-Region

Günstige geographische Lage

Die Altai-Region liegt am Schnittpunkt transkontinentaler Wege, in unmittelbarer Nähe zu großen Rohstoff- und Verarbeitungsregionen

Günstige Natur- und Klimaverhältnisse

Das Erholungspotential in Verbindung mit dem günstigen Klima im Süden Westsibiriens sowie das reiche historische und kulturelle Erbe bieten die Möglichkeit, verschiedene Arten von Tourismus sowie Sport- und Freizeitaktivitäten in der Altai-Region zu entwickeln.

Reiche natürliche Ressourcen

Die Altai-Region hat reiche natürliche Ressourcen, Tier- und Pflanzenwelt.

Entwickeltes Netz der Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen

Die Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen der Region bilden hochqualifizierte Arbeitskräfte aus.

Dynamische Wirtschaft

Die Altai-Region hat eine Wirtschaft mit vielen Betriebszweigen. In der Struktur des regionalen Bruttoprodukts dominieren Industrie, Landwirtschaft und Handel.

Konkurrenzvorteile der Altai-Region

Günstige geographische Lage

Die Altai-Region liegt am Schnittpunkt transkontinentaler Wege, in unmittelbarer Nähe zu großen Rohstoff- und Verarbeitungsregionen

Günstige Natur- und Klimaverhältnisse

Das Erholungspotential in Verbindung mit dem günstigen Klima im Süden Westsibiriens sowie das reiche historische und kulturelle Erbe bieten die Möglichkeit, verschiedene Arten von Tourismus sowie Sport- und Freizeitaktivitäten in der Altai-Region zu entwickeln.

Reiche natürliche Ressourcen

Die Altai-Region hat reiche natürliche Ressourcen, Tier- und Pflanzenwelt.

Entwickeltes Netz der Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen

Die Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen der Region bilden hochqualifizierte Arbeitskräfte aus.

Dynamische Wirtschaft

Die Altai-Region hat eine Wirtschaft mit vielen Betriebszweigen. In der Struktur des regionalen Bruttoprodukts dominieren Industrie, Landwirtschaft und Handel.

Investitionsstrategie der Altai-Region

weitere Verbesserung des Investitionsumfelds für die Entwicklung der regionalen Wirtschaft durch Verbesserung der Effektivität des Investmentprozessmanagements in der Altai-Region

Strategische Ziele

Steigerung der Investitionswettbewerbsfähigkeit der Altai-Region
Entwicklung eines Systems der staatlichen Unterstützung von Investitionsprojekten
öffentlich-private Partnerschaft als Instrumenten zur Entwicklung der sozialen Infrastruktur der Region
Abbau der administrativen Barrieren und Erleichterung der Geschäftstätigkeit
Verbesserung des Systems zur Förderung von Wettbewerbsvorteilen der Altai-Region auf der Grundlage fortgeschrittener Marketingtechnologien

Investitionen 2035 - strategische Vision

Die Altai-Region ist eine sich dynamisch entwickelnde Region mit einer Akkumulationsrate von mindestens 25 Prozent, die eine nachhaltige langfristige Entwicklung der regionalen Wirtschaft ermöglicht. Die Region nutzt die Möglichkeiten zur Heranziehung von Ressourcen für die Durchführung von Investitionsprojekten effektiv, verwendet optimales Modell des Projektmanagemens in der Investitionstätigkeit, öffentlich-private Partnerschaften für die Entwicklung der kommunalen, sozialen Infrastruktur und Verkehrsinfrastruktur, der Erbringung von Sozialleistungen.

Strategie der sozialwirtschaftlichen Entwicklung der Altai-Region bis 2035

Klima

216

Klima Sonnentage im Jahr

433

Durchschnittliche Niederschläge im Jahr, mm

+26... +28

Durchschnittliche Temperaturen im Juli

-20... -24 °С

Durchschnittliche Temperaturen im Januar

120

Frostfreie Zeit, Tage

Das Klima ist gemäßigt, stark kontinental, entsteht durch häufige Änderungen der Luftmassen aus dem Atlantik, der Arktis, Ostsibirien und Zentralasien.

Wirtschaft

Die Altai-Region ist der größte Bio-Lebensmittelhersteller in Russland.

Die Region hat eine führende Position unter den Subjekten der Russischen Föderation mit der Anbaufläche von Getreide und Hülsenfrüchten. Die Region ist auf dem ersten Platz bei Getreideertrag in Sibirien. Die Altai-Region ist die einzige Region vom Ural bis Fernost, die Zuckerrüben anbaut. Der größte Hersteller von Sonnenblumenölsamen im Föderationskreis Sibirien.

Exportpotential

19,6%

Nahrungsmittel und Agrarrohstoffe

31,8%

Mineralprodukte

12,3%

Holz und Papier- und Zellstofferzeugnisse

14,8%

Ausrüstungen

10,4%

Produktion der Chemieindustrie und Kautschuk

4,7%

Metalle und Metallprodukte

6,4%

Andere Warengruppen

Der Außenhandelsumsatz der Alta-Region - 1,42 Mio USD

Die Altai-Region hat eine ausgeprägte Exportorientierung des Außenhandels: die Ausfuhr beträgt über 60% des Außenhandelsumsatzes

Die Importgeschäfte werden mit den Partnern aus 87 Ländern des ferneren und nahen Auslands durchgeführt.

Exportpotential

Der Außenhandelsumsatz der Alta-Region - 1,42 Mio USD

Die Altai-Region hat eine ausgeprägte Exportorientierung des Außenhandels: die Ausfuhr beträgt über 60% des Außenhandelsumsatzes

Die Importgeschäfte werden mit den Partnern aus 87 Ländern des ferneren und nahen Auslands durchgeführt.